Robinsonaden und Science Fiction

Robinsonaden und Science Fiction - in vielen Fällen fast ein Synonym. Zumindest in den Anfangsjahren der Zukunftsromane handelt es sich fast überwiegend um eindeutige Robinsongeschichten: ein Raumschiff strandet auf fremdem Planeten, die Mannschaft muss sich gegen Naturgewalten, Aliens, kosmische Katastrophen behaupten, gründet erfolgreich neue Kolonien oder kehrt zur Erde zurück. Die Masse dieser Titel ist nicht mehr zu bewältigen. Aufgenommen wurden in die Bibliographie deshalb überwiegend Bücher, die entweder im Titel, in Rezensionen oder in der Verlagsankündigung als Robinsonade gekennzeichnet sind. Besonders bemerkenswert erscheinen dabei die Versuche, das Genre auch durch feministische Robinsonaden zu bereichern, die sich durch ihre Qualität deutlich von vielen männlichen Weltraum-Stories abheben.

Anonym, Familie Robinson auf neuen Sternen
Anonym, Visionen
David Rain, genannt Tom Arden
James Graham Ballard
Frantisek Behounek
Michel Bernanos
Jiri Brabenec / Zdenek Vesely
Pat Cadigan
Berl Cameron
Friedlinde Cap, genannt Alexander Robé
Kirill Bulytschow
Arthur Bertram Chandler
Chatherine Clark
Arthur Charles Clarke / Gentry Lee
Edmund Cooper
Mirek Dezort, genannt Mik Ort
Hans Joachim Dominik
Friedrich Dürrenmatt
Georges Duhamel
Robert Feldhoff
Rainer Fuhrmann
Raoul und Robert Giordan
Thomas Glavinic
Ulrig Godderidge
Rex Gordon
Rex Gordon
Joan Gould
Otfrid von Hanstein
Jean Hegland
Robert Anson Heinlein
Robert Anson Heinlein
Frederik Hetmann
Dennis Talbot Hughes, genannt Berl Cameron
Mór Jókai
Paul Kappler
Anton Maria Kolnberger
Alexander Kröger
Karsten Kruschel
Heinrich Larkens
Philip Latham
Barry Brookes Longyear
Ian Roderick MacLeod
Cormac McCarthy
Robert Merle
Harry Messerschmidt
Svetoslav Minkov
Susan Elizabeth Moon
Igor Wsewolodowitsch Moshejko, genannt Kirill Bulytschow
Hellmuth-Hubertus Münch
Robert O'Brien
Wladimir Afanasjewitsch Obrutschew
Mik Ort
Robert Paltock
Leonid Dmitrievich Lomakin, genannt Leonid Platov
Konrad Potthoff
Robert Shirley Richardson
Alexander Robé
Herbert Rosendorfer
Helmut Routschek, genannt Alexander Kröger
Joanna Ruth Russ
Georgi Sadownikow
Gert Sandow
Lothar Schilde
Arno Schmidt
Arno Schmidt
Rolf Schott
Ernst Constantin Schumann, genannt Ernst Constantin
Ewald Gerhard Seeliger
Paul Eugen Sieg
Dan Spiegel
Angelika und Karlheinz Steinmüller
George Rippey Stewart
Elsa Triolet
John Herbert Varley
Joan Dennison Vinge
William Voltz
Herbert Georg Wells
Donald Allen Wollheim
Ronald Wright
John Wyndham
Jerzy Zulawski